Unsere Medizinerinnen und Mediziner helfen ehrenamtlich und tragen ihre Kosten selbst.

Um unsere Organisation für diese Ehrenamtlichen finanzieren zu können, benötigen wir allerdings Mittel für Medikamente, Infrastruktur, Übersetzungen, Registrierungen, die Mietwagen, sowie Verbrauchsmaterialien.


Da die Menschen, die wir behandeln, oft kein Englisch sprechen, sind unsere Freiwilligen auf Übersetzer angewiesen, die selbst geflüchtet sind und kein Einkommen haben und auf Auslagenerstattung angewiesen sind. Sie übersetzen für uns Farsi, Arabisch oder Französisch.

Durch die komplexe Lage an den Standorten brauchen wir Koordinatoren, die sich um die Registrierung der Freiwilligen, um Verwaltungsarbeit und Logistik kümmern und die Meetings wahrnehmen, damit die medizinischen Fachkräfte effektiv eingesetzt werden können.

Hierfür benötigen wir eure Spenden!

Die Mittelverwendung werden wir nach Abrechnung Anfang des Folgejahres auf dieser Seite dokumentieren und transparent machen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.